Allergien

Der menschliche Körper verfügt über ein Abwehrsystem (Immunsystem), um körperfremde Stoffe wie Bakterien oder Viren zu bekämpfen.

Bei Patienten mit einer Allergie reagiert das Immunsystem mit einer übersteigerten Abwehrreaktion auf Stoffe oder Medikamente, die von anderen Personen problemlos vertragen werden.

Viele Allergiker reagieren besonders im Frühling auf Pollen und Gräser. Es gibt unzählige Substanzen (Allergene), auf die mit einer Allergie reagiert werden kann und einige Patienten leiden darunter ganzjährig.


WTDF

Die allergische Bindehautentzündung

Die Bindehaut des Auges bedeckt die Augenoberfläche und schützt das Auge vor fremden, eindringenden Substanzen. So ist es nur zu verständlich, dass Überempfindlichkeitsreaktionen auch vom Bindehautgewebe ausgehen können. Wir sprechen dann von einer allergischen Bindehautentzündung.

Symptome:

  • Juckreiz am Auge mit Brennen und Reiben
  • Rötung der Augen
  • Lichtempfindlichkeit
  • Gesteigerter wasserklarer, dünnflüssiger Tränenfluss
WTDF

Kontaktallergie

Viele Glaukompatienten entwickeln im Laufe der Zeit eine Unverträglichkeitsreaktion gegen die antiglaukomatösen Augentropfen. Oft sind die in den Tropfen enthaltenden Konservierungsmittel das Problem. Das Auge und die Haut um das Auge herum sind gerötet und angeschwollen. Hier spricht man von einer Kontaktallergie oder auch einem Kontaktekzem.

Da bei Augenoperationen die Haut um das Auge herum oft mit Jod desinfiziert wird, sollten Patienten, die kein Jod vertragen, dies unbedingt vor der Operation angeben.

WTDF

Andere Allergieerkrankungen

Es gibt eine ganze Reihe sehr typischer Erkrankungen, die auf einer allergischen Abwehrreaktion beruhen. Hierzu zählen z. B.:

  • Frühjahrskatarrh (Keratokonjunktivitis vernalis)
  • Gigantopapilläre Bindehautentzündung

Daneben gibt es aber auch viele allergische Erkrankungen, die mit Hautveränderungen einhergehen, die durch das Immunsystem bedingt sind. Hierzu zählen die sogenannten mukokutanen Syndrome.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie unter einer allergische Augenerkrankung leiden, freuen wir uns, wenn Sie einen Termin vereinbaren und wir Sie beraten können.